Kirchentag 2017

Die von Cansteinsche Bibelanstalt in Berlin war natürlich mit beim Kirchentag 2017: zwei Ausstellungen im Zetrum Bibel, zwei Ständen im Zentrum Kinder und zwei Workshops zur Bibel.


 500 Jahre Bibel – Vom Unikat zum Buch für jeden

In der Ausstellung wurden von gedruckten Bibeln des Mittelalters bis zu über 30 aktuellen deutschen Übersetzungen, der kleinsten deutschen Bibel, wasserfesten Bibeln und viele mehr bestaunt. Vor allem die zahlreichen Ausgaben aus der Zeit Luthers waren ein Highlight. Kurze Texte halfen die Ideen hinter der Entwicklung zu verstehen.

Auf einer Druckerpresse wurden Seiten aus der Bibel gedruckt. Bei den modernen Übersetzungen blieben viele länger und ließen ihren Lieblingsvers da.

Die Ausstellung wurde zusammen mit den deutsche Bibelmuseen gestaltet.


Bibelszenen bauen

Für Jüngere und Pädogogen lohnte sich ein Blick in eine unserer interaktiven Ausstellungen im Zentrum Bibel oder Zentrum Kinder. Dort konnten mit LEGO-Steinen Szenen aus der Bibel nachgebaut und als Foto mit nach Hause genommen werden. Eingeleitet wurde die Mitmachausstellung mit einem geschichtlichen Überlick zu „Bildern und Bibelgeschichten“ von PD. Dr. Marion Keuchen. Ergebnisse des Berliner Bibelprojekts 2015, an dem über 500 Kinder teilgenommen haben, wurden vorgestellt.

Die Ausstellung im Zentrum Kinder wurde zusammen mit dem Ev. Religionsunterricht der EKBO durchgeführt.


Suchen, finden, malen. Wimmelbild-Landkarte zur Bibel

Wo wurde Jesus geboren? Wie viele …? Wer …?

Auf der Wimmelbild-Landkarte von Rüdiger Pfeffer konnte vieles entdeckt werden. Dazu wurden die Geschichten erzählt und die Bilder mit Freude ausgemalt. Am besten kam das Rätzel dazu an.

Das Poster und Materialien können bei der Werkstatt Bibel, der von Cansteinsche Bibelanstalt in Westfalen, bestellt werden. Der Stand wurde zusammen gestaltet.

 


Workshop: Stein, Feder, Tinte. Historische Schreibtechnik und Bibel

Wegen Überfüllung geschlossen – Der Workshop zu Schreibtschnicken zur Bibel schnell ausgebucht. Gemeinsam wurde ausprobiert, wie zum Beispiel auf Papyrus geschrieben wurde.

 

Workshop: Mit Legosteinen Bibelszenen bauen. Chancen und Grenzen

Die Ausstellungen zum Bibelszenenbau wurden durch einen Workshop begleitet.